Zum Inhalt springen


lernen und arbeiten -


29. Oktober 2010

smartLearn-Preis für Weiterbildung 2010

Hinten von links die Jury Vorne von links die Preisträger/innen

Vorne von links die Preisträger/innen: Jana Hoffhenke, Kai-Fabian Knüppel, Helga Slossarek. Hinten von links die Jury: Anno Stockem, Verena Eichholz, Prof. Harald Geissler.

Heute haben wir zum vierten Mal den smartLearn-Preis für Weiterbildung verliehen, wieder mit beeindruckenden Preisträgern. Wir diskutieren gerade im Haus sehr intensiv die Frage der gesellschaftlichen Verantwortung unseres Unternehmens. Bei jedem erfolgreichen Teilnehmer wird diese Verantwortung deutlich: durch die Menschen, die mit ihrem Lernen unsere Gesellschaft verändern. Sie nehmen nicht nur ihr Leben und ihre Karriere selbst in die Hand, sondern entfalten auch gesellschaftliche Wirkung – in Familie, Arbeitsumfeld, Öffentlichkeit. Oder mit einem Zitat von der Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung:

“Die Verwirklichung des Lernens im Lebenslauf ist entscheidend für die Perspektive des Einzelnen, den Erfolg der Wirtschaft und die Zukunft der Gesellschaft.”