Kunst

Coen-Brüder

Nach dem neuen Film der Coen-Brüder „A serious man“ bleibt man ratlos vor dem Abspann sitzen. War das jetzt einfach eine moderne Hiob-Erzählung? Sollte es ein Sittenporträt der sechziger Jahre sein? Einfach eine verrückte jüdische Familiengeschichte? Allein das offene Ende ist eine Herausforderung, um nicht Zumutung zu sagen.

Gleichwohl weist der Film viele komische Elemente auf und ist eine wahrlich schwarze Kommödie, bei der einem das Lachen im Halse stecken bleibt. Aber so soll es ja auch sein bei schwarzen Kommödien.

Insgesamt also eine Empfehlung, auch wenn ich persönlich den letzten Film, „Burn after Reading“, noch besser gefunden habe.

Weitere Eindrücke in der Zeit-Besprechung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.