Kunst

Thomas Demand

konnten wir auch bereits in Hamburg erleben. Nun besteht noch bis Mitte Januar die Möglichkeit, eine beeindruckende Werkübersicht in Berlin zu besuchen. Die Nationalgalerie bietet einen unglaublich passenden Rahmen für die Werke, die von Botho Strauß kommentiert werden: Jedem Werk ist eine Vitrine zugeordnet, die ein aufgeschlagenes Buch mit dem entsprechenden Text enthält.

Der einzige kleine Schönheitsfehler ist vielleicht, dass der politische Hintergrund der Werke nicht sichtbar wird – das wird sonst schon einmal deutlicher.

Aber insgesamt – eine Reise nach Berlin durchaus wert! Und der Katalog für 35 € für  Liebhaber ein wahres Schnäppchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.